Ersetzen einer Rauchgasleitung

Eine Kehrichtverbrennungsanlage in der Region muss eine marode Rauchgasleitung ersetzen. Im Hinblick auf kommende Projekte wird in diesem Rahmen die Rohrleitungsführung neu definiert. Die Rohrleitungen haben eine Nennweite von 1400 mm und sind 12 m hoch ab Boden.

Wir haben den Auftrag erhalten um den kompletten Umbau als GU auszuführen.

Als erstes haben wir die IST Situation mit unserem 3D-Messsystem ausgemessen. Die Daten importierten wir in unser 3D-CAD. Anhand dieser Daten wurde die neue Rohrleitungsführung konstruiert.

Anhand der Konstruktionszeichnungen sind die neuen Rohrleitungsstücke in unserem Servicecenter vorgefertigt worden.

Während eines 5-tägigen Revisionsstillstandes der Kehrichtverbrennungsanlage wurde dann die alte Rauchgasleitung demontiert und durch die neuen Rohrleitungsstücke ersetzt, so dass der Verbrennungsofen wieder pünktlich zünden konnte.

Konstruktion neue Rohrleitungsführung

Fertigung in unserem Servicecenter

Demontage der alten Rohrleitung

Montage der neuen Rohrleitung